Bezirk
de

Kooperation EMK & BPlus

Wie alles begann

Die Gemeinde BewegungPlus Interlaken hat seit ihrem Auszug aus der Liegenschaft “Savoy” im Jahr 2017 viele neue Räumlichkeiten geprüft. Leider sind alle Projekte an Hindernissen wie zu wenig Raum, keine Bewilligungen und zu hohe Kosten gescheitert. Die Gemeinde BewegungPlus fand Raum in der Kapelle der Methodisten. Sie feierten ihren Gottesdienst am frühen Abend. Die Methodisten feierten am Morgen. Dieser Zeitpunkt des Gottesdienstes erwies sich für BewegungPlus nicht als hilfreich.

Die Zusammenarbeit

Für beide Gemeinden ist der Gottesdienst ein zentraler Bestandteil der Gottesbegegnung und des Gemeindelebens. Deshalb entwickelten die Vorstände Bplus und EMK im Frühling 2018 eine Idee, wie jede Gemeinde drei Gottesdienst im Monat am Sonntagvormittag feiern kann. Die Gemeindeversammlungen nahmen diese Idee an. Unsere Kooperation war geboren. Der Grundsatz der Idee lautete:
Beide Gemeinden bleiben eine selbstständige Kirche, welche sich jedoch für ein gemeinsames Ziel einsetzen. Die Kooperation wird 2024 ausgewertet.