Home Kontakt Sitemap
Sie befinden sich hier: EMK Interlaken - Gottesdienste
SUCHE
 
EMK Interlaken
Waldeggstrasse 5
3800 Interlaken
Tel. 033 822 36 71

Tageslosung

Mi, 13. Dez 17
Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.
Hesekiel 20,12

Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.
2.Timotheus 1,14
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Predigten online
Eine Auswahl von Predigten stellen wir Ihnen online zur Verfügung.

HINWEIS: Dieser Abschnitt ist ein Verweis, welcher auf andere Seiten (z.B. "Gottesdienste") gestellt werden kann.

Predigten Online





Grenzüberschreitungen führen zu Jesus
Predigt von André Ottersberg, 10.01.2016
Bibeltext: Mt 2, 1-12
Zum Nachdenken:
Die Weisen aus dem Morgenland blieben wach und sensibel für Neues, trotz ihrem angeeigneten Wissen. Sie hatten eine Sehnsucht, tiefer zu sehen, mehr vom Leben zu verstehen.
-> bin ich durch mein (Glaubens-)Wissen gesättigt und genügsam oder weckt dieses Wissen ebenfalls eine Sehnsucht nach mehr?

Die Weisen haben sich durch den aufgehenden Stern in die Ferne, über Grenzen ins Unbekannte locken lassen.
-> was lockt mich aus dem Vertrauten und Bekannten aufzubrechen. Was erhoffe ich mir von dieser grenzüberschreitenden Reise?

Auf das Nachfragen des Herodes wussten die Schriftgelehrten sofort, wo der versprochene Retter geboren werden soll, in Bethlehem. Doch sie blieben in Jerusalem!
-> in welchen Bereichen triften mein Bibelwissen und dessen Umsetzung auseinander? Warum ist das so?



Scheinheilig oder heilig scheinen?
Predigt von André Ottersberg, 15.02.2015
Bibeltext: Mk 7, 1-8
Zum Nachdenken:
Der Predigttext zeigt Jesus in Opposition zum Denken und Verhalten der Pharisäern und Schriftgelehrten. Es sind gläubige Menschen, die es richtig machen wollen und gerade darin in der Gefahr stehen, Gottes Absicht zu verfehlen.
Wer sind heute die Pharisäer und Schriftgelehrten? Gibt es die überhaupt noch. Stecken sie nicht auch in mir?
Vorwurfsvoll fragen sie Jesus: Warum leben deine Jünger nicht nach der Überlieferung der Alten (...)?
Welche überlieferten Traditionen verhindern uns heute den Blick auf Gottes Liebe? Ist es denkbar, dass Jesus auch uns heute sagen könnte: "Das Gebot Gottes lässt ihr ausser acht und haltet fest an der Überlieferung der Menschen." Sehe ich persönlichen Handlungsbedarf im Umgang mit menschlichen Überlieferungen?



Predigtreihe Jakobus-Brief

Im Jahre 2013 führte uns André Ottersberg in einer Predigtreihe durch den Jakobus-Brief.

Hören Sie die Predigten dieser Reihe online!
Von der Freude in der Krise
Jakobus-Brief Teil 1, 28.4.2013
Bibeltext: Jak. 1, 1-15
Vom Tun des Gehörten
Jakobus-Brief Teil 2, 5.5.2013
Bibeltext: Jak. 1, 19-27
Seht tiefer als euer Vorteil
Jakobus-Brief Teil 3, 12.5.2013
Bibeltext: Jak. 2, 1-9
Glaube, den man sehen kann
Jakobus-Brief Teil 4, 26.5.2013
Bibeltext: Jak. 2, 14-18
Die Macht der Worte
Jakobus-Brief Teil 5, 13.7.2013
Bibeltext: Jak. 3, 3-18
Verurteilt nicht!
Jakobus-Brief Teil 6, 11.8.2013
Bibeltext: Jak. 4, 11-12
So Gott will und wir leben
Jakobus-Brief Teil 7, 29.9.2013
Bibeltext: Jak. 4, 13-17
Kann Geld doch stinken?
Jakobus-Brief Teil 8, 6.10.2013
Bibeltext: Jak. 5, 1-6
Der Dienst an Kranken
Jakobus-Brief Teil 10, 27.10.2013
Bibeltext: Jak. 5, 13-16

Predigtreihe «Baustelle Gemeinde»

Parallel zum Baustart des neuen Gemeindezentrums der EMK Interlaken, lud die Predigtreihe «Baustelle Gemeinde» ein, die christliche Gemeinde selbst als einen Ort zu verstehen, an dem Gott sein Reich aufbauen will. «Baustelle Gemeinde» bringt zum Ausdruck, dass eine Gemeinde niemals starr und steif werden darf. Eine Gemeinde, die sich von der Liebe Gottes prägen und leiten lässt, wird sich fortwährend entwickeln, weil sie ihren Grundauftrag im Blick behält.

Grundlage für die einzelnen Predigten waren exemplarisch ausgewählte Texte der Apostelgeschichte.

Hören Sie die Predigten zum Thema «Baustelle Gemeinde» online!
28.8.2011
Predigt von André Ottersberg

Thema: Apg 2,37-41 – Gemeinde wächst Stein um Stein
11.9.2011
Predigt André Ottersberg

Thema: Apg 3,1-10 – Betreten der Baustelle erwünscht
18.9.2011
Predigt André Ottersberg

Thema: Apg 4,1-22 – Bauabnahme
25.9.2011
Predigt Ursula Heiniger

Thema: Apg 6, 1-7 – Dürfen Christen streiten?
9.10.2011
Predigt André Ottersberg

Thema: Apg 8,26-39 – persönliche Baustellen, die dazu beitragen, dass Menschen ihre Strasse fröhlich ziehen…